Privates
Schreibe einen Kommentar

St. Patrick’s Day

Am 17. März 2014 war, wie jedes Jahr, St. Patrick’s Day in Irland (Dublin) – und wir waren dabei!

Während des Auslandssemesters in Wales folg‘ ein Großteil unseres Studiengangs nur mit Handgepäck und guter Laune Richtung Dublin, um den Gedenktag des am 17. März verstorbenen irischen Bischofs Patrick zu feiern. Was daraus wurde ist kurz zusammen gefasst ein Kulturwochenende mit viel Party und ganz vielen neuen Eindrücken – in einer faszinierenden Hauptstadt. Etliche Nationalitäten waren mit ihren grünen Kostümen unterwegs, verziert mit vierblättrigen Kleeblättern oder Glitzerschmuck. Alkohol gab es in Pappbechern, weil der Verzehr auf öffentlicher Straße nicht erlaubt ist.

Wir waren mittendrin und haben als Krönung noch ein TV-Interview geben dürfen. Zum Glück haben wir es überhaupt geschafft, denn beim Hinflug wurde unser Flug gecanceled, sodass wir erstmal eine längere Busfahrt in kauf nehmen mussten und von Birmingham anstatt Cardiff fortreisten. So schmeckte jedoch der traditionelle irish Stew mit einem pint of o’haras bei Ankunft am nächsten Tag umso besser.

Ich bitte um Wiederholung, es war ein toller Ausflug.

PS: Ja unsere Kostüme ergeben keinen Sinn, sind aber immerhin grün! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.